Das Dreieck und seine Deutung

Das Symbol der CVJM-Bewegung ist ein rotes Dreieck mit horizontalem schwarzen Balken, auf dem die jeweilige Abkürzung mit weißen Großbuchstaben steht.

Es soll daran erinnern, dass bei der gesamten CVJM-Arbeit der ganze Mensch im Vordergrund steht. Dabei steht der obere Balken für "Geist", gestützt von den beiden Balken für "Körper" und "Seele".

Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Luther Halsey Gulick entworfen und erstmals 1890/1891 vom CVJM in Springfield offiziell verwendet.

Wißt ihr denn nicht, daß auch euer Körper zum Leib Jesu Christi gehört? Wollt ihr wirklich den Leib Christi mit dem einer Hure vereinigen? Niemals! (1.Korinther 6, 15 - Hoffnung für Alle)

Ihn sollst du mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele, deinem ganzen Verstand und deiner ganzen Kraft lieben. (Markus 12, 30 - Hoffnung für Alle)

Mein größter Wunsch ist, daß Gott euch mit seinem Frieden erfüllt und ihr ohne jede Einschränkung ganz ihm gehört. Nur so könnt ihr, wenn unser Herr Jesus Christus wiederkommt, rein und fehlerlos an Geist, Seele und Leib vor ihm erscheinen. (1.Thessalonicher 5, 23 - Hoffnung für Alle)

Die CVJM-Arbeit ist also stärker als viele andere christliche Werke der biblischen Ganzheitlichkeit verpflichtet.